KURSINHALT

Als Erstes bekommst du dein Bau-Set (siehe Foto). Um einen reibungs­losen Ablauf und 6 Tage Bauzeit zu ermög­li­chen fertigen wir einige Teile für dich vor.

Wir beginnen mit dem Biegen der Zargen. Anschlie­ßend werden Decke und Boden beleistet, bear­beitet und danach der Korpus zusammengesetzt.

Während der Leim-Trocknungszeiten lernst du in kleinen Theo­rie­teilen etwas über die Entwick­lung und das Funk­ti­ons­prinzip der Gitarre, die Mensur-Einteilung sowie die akus­ti­schen Eigen­schaften der Materialien.

Nach der Hals­be­ar­bei­tung wird dieser an die zuvor ausge­fräste Hals­ta­sche ange­passt und einge­setzt. Korpus und Hals werden fein über­ar­beitet, geschliffen und der Steg wird aufgesetzt.

Deine Gitarre bekommt ein Wachs-Finish aus eigener Rezeptur, eine Schellack-Politur ist optional gegen Aufpreis zu bekommen.
Zu guter Letzt wird die Hard­ware ange­bracht (Mecha­niken, Saiten), sowie Saiten­lage, Into­na­tion und Hals­krüm­mung einge­stellt.
Dann ist es soweit: noch stimmen und dann anspielen!

Du inves­tierst in dein Instru­ment 1.860€. Darin enthalten sind die Mate­ri­al­kosten, die Werkstatt- und Werk­zeug­nut­zung.
Du kannst den Kurs oder einen Teil davon natür­lich auch jemandem als Gutschein schenken, sprich uns einfach darauf an.

Bau Dein Ding!

Kurstermine

Die Kurse finden immer ganz­tägig von Samstag bis Donnerstag statt, damit man mit seinem Instru­ment (und Partner oder Familie) noch ein Wochen­ende am Strand verbringen kann. Durch die Pandemie bedingt ist alles zur Zeit schwer planbar, fragt also für einen Termin bitte einfach an. Sollte ein gebuchter Termin deswegen ausfallen finden wir zusammen selbst­ver­ständ­lich einen Ersatz (siehe auch unsere AGB).

Wenn du noch Fragen hast, dich für einen Kurs inter­es­sierst oder anmelden willst, dann am besten per Email (Ansprech­partner: Martin Stahl).